Eine Ehre!

5. Februar 2016: Es war mir eine große Ehre, an der Feier für Hans-Jochen Vogel zu seinem 90. Geburtstag im Alten Münchner Rathaus dabeisein zu dürfen! Die Liste der Redner war lang: Sigmar Gabriel, Barbara Hendricks, Wolfgang Thierse, Heiko Maas, Thomas Oppermann, Christian Ude und noch einige andere. Gekommen waren auch Gerhard Schröder, Jürgen Habermas, Peter Gauweiler, Katarina Barley… insgesamt rund 400 geladene Gäste. Der Jubilar, wie man das so schön nennt, hat am Schluss laut darüber nachgedacht, wie ein Resümee seines Lebens lauten könnte: Er hat sich bemüht. Aber das ist stark untertrieben! Vogel hat Schluss gemacht mit der Benachteiligung von Frauen, er hat die Vereinigung „Gegen Vergessen – für Demokratie“ mitbegründet, hat viele herausragende politische Ämter bekleidet, hat viele zukunftsweisende Initiativen gestartet, z. B. Stadtentwicklung, als davon noch kein Mensch gesprochen hat. Er sagte mal, das Auto morde unsere Städte. Ein pflichtbewusster und leidenschaftlicher Politiker, der bis heute gerne Briefe schreibt – in Sütterlin. Ein schöner Geburtstag für einen besonderen Menschen.