Besichtigung eines Windparks

28. September 2015: Im Scheppacher Forst entsteht derzeit ein Windpark. Wir SPD-Gemeinderäte aus Dinkelscherben haben eine Fahrt dorthin organisiert und konnten an einer Führung teilnehmen. Die acht Windräder („dank“ Seehofers 10 H-Regelung wurden es nicht mehr – leider) könnten rein rechnerisch 10.000 Drei-Personen-Haushalte versorgen. Ist hochinteressant, mal in so einem Turm zu stehen, die gewaltigen Dimensionen zu erleben und auch zu sehen, dass gar nicht sooo viel Waldfläche dafür gebraucht wird und ein Teil nach Bauende auch wieder renaturiert wird. Nächstes Wochenende gehe ich auf Klausur mit dem Landesvorstand der BayernSPD. Wir bereiten den Kleinen Parteitag in Augsburg vor, bei dem es um die Asylbewerber gehen wird. Im Gemeinderat stehen wir gerade am Anfang der Haushaltsberatungen und es ist wie ein Déjà-vu aus dem vergangenen Jahr. Ziemlich genau die identische Situation. Der Aufschrei fällt heuer aber wohl nicht mehr so groß aus. Wäre letztes Jahr auch nicht nötig gewesen.