Im Auftrag der Jugend

15. September 2014: Kinder sind ja noch ganz entzückend, aber wenn aus den Kindern Jugendliche werden, ist es mit der Entzückung manchmal schnell vorbei. Das gilt in vielen Lebensbereichen und ist nicht immer böse gemeint. Man vergisst „die Jugend“ oftmals bei den Planungen und Aktivitäten in der Gemeinde. Das gilt auch für den Gemeinderat. Deshalb gibt es Jugendbeauftragte. Bei uns in Dinkelscherben sind das meine beiden Ratskollegen Morten Prohm und Tobias Mayr und ich. Im Landratsamt gab es heute ein Treffen der Jugendbeauftragten, um ein Gespür dafür zu bekommen, was dieser „Job“ bedeutet.